ASIT : créativité / innovation / différenciation

F&A zur ASIT-Methode fuer Innovation und Kreativitaet

Fragen und Antworten zur ASIT-Methode (Advanced StructuredInventive Thinking)
Methode zur kreativen Problemlösung und innovativen Produktentwicklung
Informationsseite zur ASIT-Methode

Fragen zur ASIT-Kreativitätstechnik
F: Welche Themen eignen sich weniger zur Bearbeitung mit der ASIT-Methode zur kreativen Problemlösung?
A: Bislang haben wir noch keine Aufgabenstellung gefunden, die sich gar nicht mit der ASIT-Methode bearbeiten ließ. Allerdings gibt es mehr oder weniger geeignete Aufgabenstellungen. Bevor Sie eine ASIT-Sitzung vorbereiten, fragen Sie sich am besten, ob ein Fachexperte des Aufgabengebietes nicht bereits die Lösung kennt, oder ähnliche Probleme standardmäßig löst. So vermeiden Sie, "das Rad neu zu erfinden".
Ist erkennbar, dass das Problem nur durch völlig neue Technologie zu lösen ist, wird ASIT nicht zur Lösungsfindung beitragen können. Beispielsweise hing die Entwicklung des ersten Mikrowellenofens von der Entwicklung derTechnologie zur Erzeugung von Mikrowellen ab, und nicht von einem Mangel an Ideen.
Die ASIT-Methode ist in der Regel am erfolgreichsten, wenn zwei Kriterien erfüllt sind:
ASIT Das Problem beschäftigt das Unternehmen schon seit langer Zeit und konnte nie zufriedenstellend gelöst werden.
ASIT Es gibt einen "sich verschlechternden Faktor" (ein Parameter, der sich verschlechternd auf einen anderen, qualitätsrelevanten Parameter auswirkt). Zum Beispiel: "Je mehr Kunden, umso länger die Wartezeit an der Kasse."

F: Geht es bei ASIT ausschließlich um physische Probleme?
A: ASIT setzt zur Stimulierung der Kreativität Satzformulierungen ein. Die eingesetzten Wörter können sowohl konkret als auch abstrakter Natur sein. Die Methode ist insofern universell einsetzbar - wurde aber im Kontext der Ingenieurwissenschaften entwickelt und wird auch meist dort eingesetzt..
Sie läßt sich bei kleinen oder grossen (ein Fahrzeug, die Karosserie, das Rad) oder auch sehr kleinen Objekten (Polymerkette, Kohlenstoff) einsetzen. Dies ermöglicht sogar die Entwicklung neuer Materialien.
Abstrakte Themenstellungen können zum Beispiel Kundenbeziehungen, Kaufvorgang oder ähnliche sein.

F: Ich habe den Multimediakurs bearbeitet. Wie ist mein Kenntnisstand einzuordnen?
A: Der Multimediakurs ist eine sehr gute Einführung. Er hilft Ihnen, das Thema Kreativität im Lichte neuer Erkenntnisse zu sehen und gibt Ihnen einen sehr guten Eindruck der Mächtigkeit der Methode, sowie ihrer Einfachheit. Lesen Sie auch die Bücher von Roni Horowitz, um noch mehr Fortschritte zu erreichen. Die Teilnahme an einem "richtigen" Training oder Seminar hilft Ihnen, sich noch schneller und leichter zu einem unabhängigem ASIT-Anwender zu entwickeln.

F: Kann ich die ASIT-Methode auch beruflich einsetzen?
A: ASIT wird von vielen Profis für professionelle Resultate eingesetzt. Sie können die Methode unbeschränkt verwenden - lediglich die geschäftliche Verwendung der Wortmarke ASIT benötigt eine Genehmigung des Markeninhabers SolidCreativity EURL. Bitte verwenden Sie sie beispielsweise nicht zur Kennzeichnung eigener Dienstleistungen.

F: Wird die ASIT-Methode noch weiter entwickelt?
A: Absolut. Besonders der Einsatz der Methode in der Praxis ist seit ihren Ursprüngen evolutionär weiter entwickelt worden. Ausserdem wurden in Frankreich Varianten, beispielsweise für "nachhaltiges Innovieren" entwickelt.

Mit der ASIT-Methode zu findende Lösungen
F: Was bedeutet radikale Innovation bei ASIT?
A: Häufig wird die Erfindung der elektrischen Glühbirne als eine radikale, technologische Innovation angesehen. Grundlage ist die technologische Entfernung zwischen der Kerze und der Glühbirne. Aus anderer Perspektive kann man folgern, dass es sich um eine evolutionäre Verbesserung handelt. Der Draht zur Leitung von Elektrizität wurde ständig verbessert und konnte, nachdem man ihn durch eine Glaskugel mit inerter Atmosphäre schützte, als Leuchtmittel eingesetzt werden. Aus ASIT-Sicht ist die elektrische Glühbirne also keine radikale technologische Innovation, sondern eine Innovation der Verwendung. Man die Kombination aus Leitungsdraht und Elektrizität auf neue Art und Weise. Aus dieser Betrachtungsweise heraus erkennen wir, dass die Gesamtheit der existierenden Produkte (Güter und Dienstleistungen) auf einem von drei Phänomenen beruhen:
ASIT Der Entdeckung und Beherrschung eines naturwissenschaftlichen Phänomens (Elektrizität, Radioaktivität, Hitze, Reibung, Schwerkraft, Magnetismus, Immunisierung ... )
ASIT Der Verbesserung von etwas Vorhandenem (neue Version, Optimierung, "bug fixes", ...). Dies läßt sich gut in Form eines geneaologischen Baumes darstellen.
ASIT Eine radikale Veränderung der Verwendung durch eine Kreuzung zwischen mehreren solcher geneaologischen Produktbäumen. Beim obigen Beispiel kreuzen sich also die "Bäume": Leitungsdraht, Glaskugel und Beleuchtungsmittel zur elektrischen Glühbirne.)
Dies mag wie ein Spiel mit Worten erscheinen, aber ASIT ist sehr erfolgreich in der systematischen Generierung solcher Verwendungsinnovationen. Sie existieren und können mit ASIT gefunden werden.

F: Kann die ASIT-Methode wirklich innovieren und radikale Innovationen erzeugen?
A: Absolut! ASIT favorisiert und findet systematisch Verwendungsinnovationen.
Eine Verwendungsinnovation ermöglicht es, durch relativ geringe Veränderungen neue Märkte zu entwickeln und macht sich nicht von der Entwicklung neuer Technologien oder Kompetenzen abhängig. ASIT-Anwender sind davon überzeugt. Hier finden Sie einige Rückmeldungen.

F: Wie kann man mit ASIT ein Problem lösen, ohne sich mit den Ursachen auseinander zu setzen?
A: Im Gegensatz zu anderen Kreativitätswerkzeugen stammt ASIT nicht aus der Zeit des Qualitätsmanagements (Pareto, Hishikawa), wo es darum geht, die Ursachen zu finden, um sie zu beseitigen. ASIT verändert systematisch die Objekte mit seinen Denkwerkzeugen um Lösungen oder Evolutionen vorzuschlagen. Bevor ASIT eingesetzt wird, ist oft schon nach den Ursachen gesucht worden - es konnte jedoch keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden. ASIT reicht weiter, um innovative Lösungen zu finden. Der Hebel liegt manchmal in der Nutzung des Problemauslösers, oder in einem Aspekt, der an der Problemsituation als wichtig angesehen wird.

Anwendungsgebiete
In einer ASIT-Sitzung lassen sich viele Arten von Zielen erreichen:
- Lösung eines blockierenden Problems (Produkt, Dienstleistung, Prozess ou Organisation)
- Finden alternativer Lösungen, anstatt Bestehendes weiter zu komplizieren
- Eine patentierbare Technologie entwickeln
- Künftige, alternative Lösungen antizipieren und sich absichern
- Auf eine Ausschreibung mit einem alternativen, besseren Vorschlag antworten
- Kreative Konzepte für Lösungen entwickeln und sie in Marktinnovationen umsetzen

Kommerzielle Information
Trainings in der ASIT-Methode werden in Deutschland durchgeführt von SolidCreativity (www.SolidCreativity.de).
Materialien für ein erstes Kennenlernen der Methode erhalten Sie auf www.kreativitaetsmethode.de.

Zusammenspiel der beiden ASIT-Varianten
Um ein neues Produkt zu entwickeln, beginnt man mit einem ASIT-Produktentwicklungsworkshop. Nachdem darin das neue Produkt konzeptionell beschrieben ist, wird die ASIT-Methode zur kreativen Problemlösung eingesetzt, um bei der Entwicklung auftretende Problemstellungen zu lösen. Häufig wird dabei die ASIT-Problemlösungsmethode mehrfach, kaskadenartig eingesetzt, bis eine Lösung mit nachhaltigem Wettbewerbsvorteil erarbeitet ist.

1) Entwicklung eines neuen Produktes: Die Aufgabenstellung kann lauten "welches wird unser nächstes Neuprodukt?"

Phasen:
Phase 1 : Konzeption eines virtuellen Produktes
Phase 2 : Konkretisierung
Ergebnisse:
Identifikation der Produktdifferenzierung und
Positionierung im Wettbewerb
Identifikation innovativer Lösungen
Technologieauswahl zur Realisierung
Welches ASIT?
ASIT-E zur Produktentwicklung ASIT-L zur Problemlösung

2) Lösung eines schwierigen Problems: Die Aufgabenstellung kann lauten"Wie erreichen wir ein bestimmtes Ergebnis?"
Phasen:
Phase 1 : Auswahl der innovativen Lösung
Phase 2 : Entwicklung der Lösung
Ergebnisse:
Neuartige Lösung mit hohem Nutzen
Technologisches Konzept
Definition der innovativen Lösungen.
Technologieauswahl zur Realisierung
Welches ASIT?
ASIT-L zur Problemlösung ASIT-L zur Problemlösung

ASIT ® ist eine Marke von SolidCreativity. © 2012 SolidCreativity

Kontakt-EMail
ASIT Buch
Kreativitaetstechnik ASIT